top of page

Trudeau-Liberale feiern Toronto Pride, während Fetischisten sich vor Kindern entblößen

Aktualisiert: 26. März

Männer hielten Schilder mit Sprüchen wie "Das Leben ist kurz: Spiel nackt" und "Gute Dinge passieren, wenn man nackt ist".

An der Pride-Parade in Toronto nahmen am Sonntag prominente Persönlichkeiten teil, unter anderem die stellvertretende Premierministerin von Kanada, Chrystia Freeland. An der Parade, die von Pride Toronto organisiert wurde, nahmen auch Menschen in Welpenspiel- und Pelzkostüm-Fetischkleidung teil. Mehrere Erwachsene entblößten sich vor den anwesenden Zuschauern. BUD LIGHT WAR SPONSOR DER VERANSTALTUNG.

Kinder nahmen sowohl an der Parade als auch im Publikum selbst teil.

Gleichzeitig sah man erwachsene männliche Teilnehmer, die sich in Gegenwart von Kindern entblößten.

Die Männer hielten Schilder mit Sprüchen wie "Das Leben ist kurz: Spiel nackt" und "Gute Dinge passieren, wenn man nackt ist". Ein weiterer hielt sein Schild hoch, auf dem stand: "Ich feiere stolz meine Vielfalt! Ist NAKED therapeutisch?" hoch über seinen Kopf, damit die Menge es besser lesen konnte.

Die Veranstaltung wurde von Pride Toronto organisiert, deren Mission lautet: "Pride Toronto unterstützt unsere Gemeinschaften bei der Verfolgung unserer eindeutigen Rechte, bekannt zu sein, gehört zu werden, verstanden zu werden, akzeptiert zu werden, respektiert zu werden und die Schönheit dessen zu feiern, was wir sind."

Zu den Werten von Pride Toronto gehören Freiheit, Liebe, Ausdruck und Verständnis. Sie setzt sich auch für ökologische Nachhaltigkeit, indigene Solidarität, Antirassismus, Schadensbegrenzung und öffentliche Sicherheit sowie für die Darstellung in Kunst und Kultur ein.

Zusätzlich zu den Erwachsenen, die sich vor Kindern entblößen, wurde während der Parade eine Drag Queen mit übergroßen falschen Brüsten auf der Ladefläche eines Lastwagens aufgenommen.

Menschen in Pelz- und Welpenspiel-Fetischkleidung liefen an einer großen Menschenmenge mit vielen Kindern vorbei. Im Vorbeigehen schwenkte die Gruppe die Welpenstolz-Flagge und gab unter dem Beifall der Zuschauer bellende Geräusche von sich.

BUD LIGHT, ein Sponsor der Parade, war ebenfalls mit einem Wagen vertreten. Eine Schar von Teilnehmern der Parade lief hinter dem Wagen her und trug T-Shirts, die die Biermarke repräsentierten.

Zu den Sponsoren von Pride Toronto gehören AMAZON, INTUIT und TROJAN CONDOMS.

Die Organisation veröffentlichte einen "Pride Guide" für den Monat Juni 2023. Dieser enthielt drei verschiedene "familienfreundliche" Drag Queen Storytimes und eine "Body Pride: Clothing-optional"-Veranstaltung am 10. Juni dieses Monats, die sich an alle Altersgruppen richtete.

Pride Toronto veranstaltet noch bis zum Ende dieses Monats Pride-Events.

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page